Organum II 44 Register und 76 Alternativstimmen - Ahlborn-Orgeln-Deutschland , für Kirchen, Friedhofskapellen und den Bereich der klassischen Orgelmusik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Organum II 44 Register und 76 Alternativstimmen

Organum Serie

Organum II RT ( Register-Wippen)
Organum II DK ( Manubrienzüge )



Die  32-Bit Prozessoren ermöglichen
die naturtreue Wiedergabe von Orgelregistern.
Die Besonderheit dieser Orgel ist die Individualität, denn die 44 Register können aus der vorhandenen Registerdatenbank jederzeit geändert werden.
Über das menügeführte Bedienfeld mit 4-zeiligem Display ist unter anderem eine einfache Einzelton - Intonation jedes Registers möglich.
Spielhilfen:
Alle Koppeln über Hand- und Fußpistons schaltbar.
Setzerkombinationen mit Sequenzschaltung, Schweller für Registercrescendo und das II.Manual.
Sonderregister wie Klavier, Cembalo, Streicher...

Ausstattung:

  • 44 eigenständige Register  ( Gesamtregister 120 )

  • 76 Zusatzregister mit freier Stimmenzuordnung der bestehenden

     Disposition ( Registerdatenbank )

  • Zusatzstimmen: Cembalo,  Zimbelstern,  Chimes,  Piano,

     Streicher,  Chamade 8´, Tuba mirab.8´, Tuba 8´,  Clairon 4´

  • Zusätzlich sind verschiedene Intonationen speicher- und abrufbar

  • Druckpunktklaviatur ( Anschlagdynamisch )

  • 500 Setzer direkt und über Sequenzschaltung abrufbar

  • Feste Kombinationen  Plenum I, Plenum II, Zungenplenum und Tutti

  • Alle Koppeln ( II-I , I-P, II-P)  mit Registerschalter oder Hand- und Fußpistons schaltbar

  • Fußschweller für das Schwellwerk sowie Lautstärkeregler für das Hauptwerk und Pedal

  • Crescendo-Tritt ( 20 Stufen ) mit Anzeige im Display

  • 15 feste und 4 freiprogrammierbare Stimmungen

  • Beleuchtete Registerwippen oder beleuchtete Manubrien

  • Abschließbarer Rolldeckel

  • Spieltisch in Eiche hell oder   Eiche dunkel furniert.


   Breite 168cm, Höhe 127cm ,Tiefe 76cm
   Standfläche mit Pedal 168 cm x 135 cm  Gewicht 190 Kg.

Technische Beschreibung:

Zwei 61-Tasten-Manuale (C-c4) mit Druckpunkt  Anschlag-
dynamisch 30-Tasten-Pedal (C-f )
Intonationsmöglichkeiten über ein menügeführtes Bedienfeld
mit 4-zeiligem Display und zusätzlichem interaktivem Programmer
(Funkfernbedienung)  zB. Vorläuferton, Mensurverlauf, Fluktuation, Registertonhöhe, Klanghelligkeit, Lautstärke - Einzeltonintonation
usw. Manualinvertierung möglich. Kurze Oktave für Manual und
Pedal , AP  monophone Koppel vom Pedal zum I. Manual
Transpositeur (-6/+6 Halbtöne)
Digitalhall: mehrere programmierbare Effekte
Spieltischabstrahlung 3-kanalig, 140 Watt Bass      
2 x 70 Watt 2 Mittel- und 4 Hochtonlautsprecher.
Freie externe Klangverteilung Einzelregisterzuordnung auf
8 Ausgangskanäle
C / Cis-Lade in verschiedener prozentualer Verteilung
5-Band-Digitalequalizer für interne und externe Abstrahlung
Eingebauter Sequenzer und USB - Anschluß.
Anschüsse: Kopfhörer, Midi  In/Out/Thru, 2 Mikrofoneingänge,
Stereo Ein- u.Ausgänge..










     
Interaktiv Demo


Alle Ahlborn-Orgeln sind
mit dem Programmer oder
über das Bedienfeld einfach
und komfortabel intonierbar.
Kein PC oder Intonationsgerät
und Software erforderlich.








Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü